Schiller

Friedrich SchillerJohann Christoph Friedrich von Schiller (geboren am 10. November 1759 in Marbach am Neckar; gestorben am 9. Mai 1805 in Weimar), war ein deutscher Dichter, Philosoph und Historiker. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dramatiker, Lyriker und Essayisten. Viele seiner Theaterstücke gehören zum Standardrepertoire deutschsprachiger Theater. Seine Balladen zählen zu den bekanntesten deutschen Gedichten.

Er war durch Geburt Württemberger, wurde später Staatsbürger von Sachsen-Weimar und erhielt 1792 zusätzlich die französische Staatsbürgerschaft verliehen, in Würdigung seines in Paris aufgeführten Dramas „Die Räuber“, das als Freiheitskampf gegen die Tyrannei verstanden wurde.

Quelle: Wikipedia
Bild: Friedrich Schiller, Gemälde von Anton Graff, Gemeinfrei